Julie & Julia von Nora Ephron - DVD | Thalia

Harry Potter Personen


Reviewed by:
Rating:
5
On 28.06.2020
Last modified:28.06.2020

Summary:

Now zugreift. Sowohl die Serien und Co. Verffentlichen wollen, dass auch Florian Silbereisen ja voll einfach.

Harry Potter Personen

Harrys Eltern wurden von Lord Voldemort getötet, er überlebte den Angriff und raubte dem Lord so seine Macht. Ronald Weasley Bestimmt der beste Schulfreund. Read Harry James Potter from the story Harry Potter Steckbriefe by HPSteckbriefe with reads. steckbrief, herminegranger, fan. NAME: • Vorname: Harry. Einzelnachweise. In diesem Artikel werden wichtige Figuren aus den sieben Bänden der B. Draco Malfoy zweimal während der Schlacht von Hogwarts im siebten September ) ist die beste Freundin von Harry Potter und Ron Weasley. Personen, die seinen Ansprüchen nicht genügen, werden schnell fallen.

Harry Potter Personen Navigationsmenü

Harry Potter ist eine Kinder- und Jugendromanreihe der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling. Erzählt wird die Geschichte der titelgebenden Figur Harry Potter, der an seinem elften Geburtstag von seiner magischen Herkunft erfährt und. Einzelnachweise. In diesem Artikel werden wichtige Figuren aus den sieben Bänden der B. Draco Malfoy zweimal während der Schlacht von Hogwarts im siebten September ) ist die beste Freundin von Harry Potter und Ron Weasley. Personen, die seinen Ansprüchen nicht genügen, werden schnell fallen. Dieser Artikel umfasst die wichtigsten Charaktere aller Harry-Potter-Bände und Filme. 1 Familie. Warner Bros. RON WEASLEY. Der beste Freund von Harry Potter kommt aus einer echten Zaubererfamilie. Ron Weasley ist der sechste Spross von Molly und​. Harrys Eltern wurden von Lord Voldemort getötet, er überlebte den Angriff und raubte dem Lord so seine Macht. Ronald Weasley Bestimmt der beste Schulfreund. Weitere Ideen zu Harry potter personen, Harry potter, Harry potter bilder. mit dem du dein Harry Potter Hermine Granger Kostüm selber machen Find images and videos about harry potter, emma watson and draco malfoy on We Heart It. - Erkunde Sarahs Pinnwand „Harry Potter Charaktere zeichnen“ auf Pinterest. Harry Potter Figuren, Harry Potter Bücher, Harry Potter Personen, Weasley Zwillinge, Harry Potter Hermine GrangerHarry Potter BildschirmhintergrundHarry Potter Draco Malfoy hätte Harry Potter retten sollen | homecreditpujcka.eu

Harry Potter Personen

- Erkunde Sarahs Pinnwand „Harry Potter Charaktere zeichnen“ auf Pinterest. Harry Potter Figuren, Harry Potter Bücher, Harry Potter Personen, Weasley Zwillinge, Harry Potter Hermine GrangerHarry Potter BildschirmhintergrundHarry Potter Draco Malfoy hätte Harry Potter retten sollen | homecreditpujcka.eu Read Harry James Potter from the story Harry Potter Steckbriefe by HPSteckbriefe with reads. steckbrief, herminegranger, fan. NAME: • Vorname: Harry. Harrys Eltern wurden von Lord Voldemort getötet, er überlebte den Angriff und raubte dem Lord so seine Macht. Ronald Weasley Bestimmt der beste Schulfreund.

Others, like Mundungus Fletcher, manage to be interesting and complicated even though they only pop in and out of the story occasionally.

There are witches and wizards, hags and giants, house-elves and Muggles, werewolves and vampires, good people and bad. Many of them have particularly appropriate names, like Remus Lupin the werewolf: Remus was one of the wolf-raised twins who legend tells us founded the city of Rome and Lupin comes from the Latin word for wolf.

Alliterative names abound — Dudley Dursley, Peter Pettigrew. Family members and friends of the author turn up attached to bus drivers and Quidditch players.

And even the names that have no deeper meaning roll off the tongue like delightful sweets: the name of Hambledon Quince comes to mind.

Here you can read their stories, explore their family trees, and find out every detail about them all, whatever their species or magical ability.

These links will become live as the timelines are curated and prepared. Voldemort, sein letzter lebender Nachfahre, öffnet diese Kammer zweimal: während seiner eigenen Schulzeit und in Harrys zweitem Schuljahr, indem er Ginny Weasley aus seinem alten Tagebuch heraus seinen Willen aufzwingt.

Diese Fähigkeit hat Voldemort und damit auch indirekt Harry von ihm geerbt. Slytherins goldenes Medaillon, auf dem ebenfalls eine Schlange abgebildet ist, wurde von Lord Voldemort in einen Horkrux verwandelt, der später von Ron Weasley zerstört wird.

Eine neuentdeckte Schlange bekam im Jahr den Namen Trimeresurus salazar. Sie sind die meiste Zeit in Gesellschaft von Draco Malfoy zu finden, der sie herumkommandiert.

Dieses zerstört auch einen Horkrux Diadem von Rowena Ravenclaw. Er ist der einzige Spross einer alten reinblütigen Zaubererfamilie, deren Mitglieder traditionell dem Haus Slytherin angehören.

Er ist wie sein Vater Lucius davon überzeugt, dass nur reinblütige Zauberer das Recht haben, in Hogwarts ausgebildet zu werden.

Draco tritt meist nicht allein, sondern inmitten seiner Slytherin-Clique in Erscheinung, zu der hauptsächlich Gregory Goyle und Vincent Crabbe gehören.

Er wird von seinem Hauslehrer Severus Snape oft bevorzugt. Dracos Feindschaft mit Harry beginnt bereits am ersten Schultag, als Draco im Hogwarts-Express zuerst Ron Weasley und dessen Familie beleidigt und dann Harry seine Freundschaft anbietet, die von diesem abgelehnt wird.

In den folgenden Jahren wird die Feindschaft der beiden immer vielschichtiger. Wo zu Beginn nur eine unterschiedliche Hauszugehörigkeit, allgemeine Abneigung beiderseits und Dracos Hass auf Harrys Freunde Ron und Hermine besteht, kommt im zweiten Band die direkte Rivalität als Sucher der jeweiligen Quidditch -Hausmannschaft hinzu.

Harry ahnt bereits im sechsten Band, dass Draco trotz seiner Jugend in die Reihen der Todesser aufgenommen wurde und damit ein Anhänger von Lord Voldemort ist.

Bis zum sechsten Band ist Draco der arrogante Spross der Familie Malfoy, der keine Gefühle zeigt und eiskalt zu sein scheint. Er bekommt von Voldemort den Auftrag, Albus Dumbledore zu töten.

Mit zunehmender Verzweiflung versucht er das ganze sechste Schuljahr hindurch auf verschiedenen Wegen erfolglos, seinen Auftrag zu erfüllen.

Gegen Ende des Schuljahres belauscht Harry ein Gespräch zwischen Draco und der Maulenden Myrte , in dem Draco sich verzweifelt zeigt und weint, weil er um sein Leben sowie das seiner Familie fürchtet.

Draco ist es, der den Todessern ermöglicht, in Hogwarts einzudringen, um mit ihrer Hilfe seinen Auftrag zu erfüllen. Er kann sich jedoch nicht überwinden, den bereits von ihm entwaffneten Dumbledore zu töten.

Im siebten Band verliert er seinen Zauberstab an Harry, wodurch dieser — ebenfalls unwissentlich — zum neuen Besitzer des Elderstabes wird.

Trotzdem rettet Harry ihm in der Folge zwei Mal das Leben. Laut einem Interview mit Joanne K. Rowling vom Juli begegnen sich Harry und Draco nun mit gegenseitiger Anerkennung.

Neben den bereits genannten Slytherins werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt. In dem Glauben, ein Haar von Millicent gesammelt zu haben, verwendet Hermine dieses für den Vielsaft-Trank, mit dessen Hilfe sie, Harry und Ron sich in den Gemeinschaftsraum der Slytherins schleichen wollen.

Doch es stellt sich raus, dass das Haar von Millicents Katze stammt. Während der Schlacht um Hogwarts im siebten Band ist Pansy diejenige, die sich lautstark dafür ausspricht, Harry an Voldemort auszuliefern.

Als Harry im sechsten Schuljahr Kapitän der Gryffindor-Mannschaft wird, ist Katie als einzige ursprüngliche Stammspielerin noch mit dabei.

Bei ihrem ersten Hogsmeade-Ausflug in diesem Jahr wird sie von einem verhexten Halsband, das sie Dumbledore übergeben soll, schwer verletzt und kann die ersten Spiele der Saison nicht bestreiten.

Lavender Brown ist eng mit Parvati Patil befreundet. Beide sind im selben Jahrgang wie Harry Potter. Im vierten Band geht sie mit Seamus Finnigan zum Weihnachtsball.

Während des sechsten Schuljahres wird Lavender die erste Freundin von Ron. Er ist allerdings nicht wirklich in sie verliebt, sondern nur mit ihr zusammen, um Ginny etwas zu beweisen und Hermine eifersüchtig zu machen.

Ihre Beziehung scheitert an Lavenders Eifersucht. Dabei wird sie schwer verletzt und daraufhin von Fenrir Greyback gebissen.

Mittlerweile gab J. Rowling in einem Interview bekannt, dass Lavender gerettet werden konnte und nicht zu einem Werwolf wurde. Die beiden muggelstämmigen Brüder Colin und Dennis Creevey sind ein bzw.

Draco Malfoy nutzt diesen Umstand weidlich aus, um Harry zu ärgern. In seinem ersten Harrys zweitem Schuljahr fällt Colin einem Basilisken zum Opfer und wird versteinert.

Er wird durch einen Alraunen -Trank gerettet. Am Ende des siebten Bandes fällt Colin Creevey in der Schlacht um Hogwarts, an der er unerlaubt teilgenommen hat, nachdem er sich nach seiner Evakuierung aus Hogwarts heimlich zurückschlich.

Seamus Finnigan ist der beste Freund von Dean Thomas. Der rotblonde Junge ist irischer Abstammung. Sein Vater ist ein Muggel, seine Mutter eine Hexe.

Für seinen Vater war die Erkenntnis mit einer Hexe verheiratet zu sein, laut Aussage von Seamus, ein ziemlicher Schock. Im siebten Band nimmt er auch an der Schlacht um Hogwarts teil.

Er ist der Stadionsprecher bei allen Quidditchspielen während seiner Schulzeit. Im siebten Band betreibt Lee im Untergrund einen Piratensender namens Potterwatch , worin er das von den Todessern kontrollierte Ministerium und Voldemort kritisiert.

Juli wird als etwas dicklicher, ungeschickter und sehr vergesslicher Schüler beschrieben. Seine schulischen Leistungen sind eher schlecht, ausgenommen im Fach Kräuterkunde.

Mungo Hospital betreut werden. Nevilles Charakter erfährt im Verlauf der Geschichte die wohl drastischste Entwicklung.

Mit wachsendem Selbstbewusstsein, was auch auf Harrys und Hermines Einfluss zurückzuführen ist, werden seine schulischen Leistungen besser. Im siebten Jahr ist Neville neben Seamus der einzige der fünf männlichen Gryffindors ihres Jahrgangs, der nach Hogwarts zurückkehrt und sich dem neuen Regime der Carrows stellt.

Wenige Wochen vor der finalen Schlacht muss er fliehen, da es inzwischen zu gefährlich für ihn wird. Er verbirgt sich im Raum der Wünsche und führt von dort aus eine Art Guerillakampf.

Er nimmt an der Schlacht um Hogwarts teil, die er überlebt. Neville ist es, der Voldemorts Schlange Nagini , dessen letzten Horkrux , tötet, indem er ihr mit Gryffindors Schwert den Kopf abschlägt.

Neville wurde einen Tag vor Harry geboren. Laut Dumbledore könnte die Prophezeiung somit ursprünglich auch Neville gegolten haben, was dieser jedoch im Lauf der Geschichte nie erfährt.

Er stammt aus einer einflussreichen Zaubererfamilie und verhält sich überaus eingebildet und selbstgerecht.

Zwischen ihm und Harry kommt es zu einigen Streitereien. Im sechsten Band will er bei der Auswahl der Quidditchspieler für die Hausmannschaft Hüter werden und ist empört darüber, dass anstelle von ihm Ron ausgewählt wird, obwohl Ron besser gehalten hatte.

Unter den Gryffindor-Schülern ist Cormac der einzige, von dem in den Romanen ein eher negatives Charakterbild gezeichnet wird.

Parvati wird von Harry als Tanzpartnerin zum Weihnachtsball anlässlich des Trimagischen Turniers eingeladen, nachdem seine eigentliche Flamme Cho Chang bereits an Cedric Diggory vergeben war.

Harry erweist sich nicht gerade als idealer Ballbegleiter. Nachdem er Parvati ignoriert, lässt sich das bildhübsche Mädchen viel lieber von Schülern der Beauxbatons-Akademie den Hof machen.

Sein bester Freund ist Seamus Finnigan. Er wuchs in London bei seiner Mutter und seinem Stiefvater auf, da sein leiblicher Vater die Familie verlassen hat, als Dean noch sehr klein war.

Dieser war ein Zauberer, der es seiner Frau jedoch nie erzählte, um sie zu schützen. Dean hat einige Halbbrüder und -schwestern entnommen einem Interview mit J.

Er ist vom Ende seines fünften bis Anfang seines sechsten Schuljahres mit Ginny Weasley liiert , was einen Streit zwischen ihm und Ron entfacht.

Er verbringt einige Zeit mit Luna Lovegood gemeinsam bei der Weasley-Familie, bis er zum Kampf von Hogwarts gerufen wird und an diesem teilnimmt.

Sie haben meistens nichts als Unsinn im Kopf. Dazu passt auch ihr Geburtsdatum, der 1. April, Tag der Streiche. Im Gryffindor-Quidditchteam sind sie die Treiber.

Schon während ihrer Schulzeit verkaufen die Zwillinge selbst hergestellte Scherzartikel und schmieden Pläne, später einen Laden für magische Scherzartikel zu eröffnen.

Erst als das Geschäft sich als sehr erfolgreich erweist, ändert sie ihre Meinung. Als Voldemort später die Zaubererwelt kontrolliert, sind die Weasleys gezwungen, unterzutauchen.

Mai durch eine Explosion. George, so hat Rowling bekanntgegeben, nennt später seinen ersten Sohn Fred, zur Erinnerung an seinen Bruder. Er hat zudem eine Tochter namens Roxanne.

Verheiratet ist George mit Angelina Johnson. Sie wird als hübsch, mit langen roten Haaren, hellbraunen Augen und Sommersprossen beschrieben.

Sie ist seit dem ersten Band in Harry verliebt. Später rät Hermine ihr, mehr sie selbst zu sein, da sie so eher Harrys Aufmerksamkeit errege.

Wie sich später herausstellt, handelte es sich um einen Horkrux , der einen Teil von Voldemorts Seele beherbergte. Sie wird am Ende des zweiten Bandes von Harry gerettet.

Im fünften Band wird ihr Charakter stärker in die Handlung einbezogen und sie bekommt einen aktiven Part im Hauptgeschehen.

Der Leser erfährt, dass sie ihre Schwärmerei für Harry scheinbar aufgegeben hat. Dies führt nicht nur zu ihren Beziehungen mit Michael Corner und Dean Thomas, sondern auch dazu, dass Ginny fähig ist, Harry als guten Freund zu gewinnen.

Im sechsten Band kommt sie doch noch mit Harry zusammen. Kurz darauf beendet Harry vorerst die Beziehung, um Ginny aufgrund seiner Aufgabe, Voldemort zu vernichten, nicht in Gefahr zu bringen.

Ginny nimmt an der Schlacht um Hogwarts teil, obwohl sie noch minderjährig ist. Er ist darauf versessen, alle Vorschriften einzuhalten, selbst wenn diese sämtlichem guten Menschenverstand widersprechen.

Er ist der feste Freund von Penelope Clearwater, die im zweiten Band Vertrauensschülerin von Ravenclaw ist und durch den Basilisken versteinert wird.

Da seine Eltern fest zu Dumbledore halten, bricht Percy den Kontakt zu ihnen ab und stachelt in einem Brief sogar Ron dazu an, sich nicht mehr mit Harry und Dumbledore abzugeben, weil das Zaubereiministerium beide für verrückt und gefährlich erklärt hat.

Auch nach Bekanntwerden der Tatsache, dass Harry und Dumbledore in allem, was sie sagten, Recht hatten, ist Percy lange nicht bereit, sich mit seiner Familie zu versöhnen.

Erst im siebten Band gesteht er sich seinen Irrtum ein und versöhnt sich kurz vor Beginn der Schlacht um Hogwarts mit seiner Familie.

Neben den bereits genannten Gryffindors werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt. Sie ist die spätere Ehefrau von George Weasley.

Cho Chang ist ein auffallend hübsches Mädchen. Sie gilt als Harrys erste Liebe. Sie geht mit Cedric Diggory zum Weihnachtsball, da Harry sie zu spät fragt.

Während des vierten Bandes ist sie mit Cedric liiert. Im fünften Band bekommt Harry von ihr seinen ersten Kuss, und sie ist kurzzeitig auch seine Freundin.

Rowling heiratet sie später einen Muggel. Luna steht auch im Ruf, felsenfest an Dinge zu glauben, deren Existenz nicht bewiesen ist. In den ersten Jahren in Hogwarts hat sie daher nur wenige Freunde.

Luna ist jedoch weitaus mehr als das geistesabwesende und etwas merkwürdige Mädchen, als das sie vielen erscheint.

Sie ist klug und bemerkt mehr als die meisten Menschen um sie herum. Als Strafe werden die drei in den Verbotenen Wald geschickt, was aber — dank Hagrids Aufsicht — eher ein gemütlicher Abend wird.

Zu Beginn der Weihnachtsferien wird Luna von Todessern entführt, um ihren Vater zu erpressen, die Ausrichtung des Klitterers zu ändern und ihnen Informationen über Harry Potter zu liefern.

Zusammen mit Mr. Neben den bereits genannten Ravenclaws werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt. Michael Corner lernt Ginny Weasley auf dem Weihnachtsball im vierten Band kennen und ist im darauffolgenden Schuljahr mit ihr zusammen.

Später geht er mit Cho Chang. Anthony Goldstein ist ein entfernter Verwandter von Porpentina Goldstein. Sie hat blondes Haar, welches sie für gewöhnlich zu Zöpfen gebunden trägt.

Hannah nimmt Harry in Schutz, als im zweiten Band viele der anderen Schüler von ihm behaupten, er sei der Erbe Slytherins. Während des Trimagischen Turniers hält sie loyal zu ihrem Hufflepuff-Mitschüler Cedric Diggory , als dieser gegen Harry im Turnier antritt und kommt aber, im Gegensatz zu vielen ihrer Mitschülern, trotzdem gut mit Harry und seinen Freunden aus.

Sie wird in Harrys fünftem Schuljahr zur Vertrauensschülerin ernannt. Im sechsten Band wird ihre Mutter von Todessern ermordet.

Daraufhin verlässt Hannah Hogwarts und kehrt erst im siebten Band zurück, um Harry im Kampf um Hogwarts zu unterstützen.

Cedric Diggory ist Sucher im Quidditchteam der Hufflepuffs. Er ist durch sein faires Verhalten in Wettbewerben bekannt. Im selben Schuljahr bewirbt er sich als Champion für Hogwarts im Trimagischen Turnier und wird gemeinsam mit Harry ausgewählt.

Er kommt im Laufe des Schuljahres mit Cho zusammen und geht mit ihr zum Weihnachtsball. In der letzten Prüfung des Trimagischen Turniers erreichen Cedric und Harry gleichzeitig den Siegerpokal und entscheiden sich, ihn gemeinsam zu nehmen.

Der Pokal entpuppt sich jedoch als ein Portschlüssel, der die beiden auf einen Friedhof bringt, auf dem Voldemort Harry angreifen will. Nachdem es Harry gelingt, vor Voldemort zu fliehen, nimmt er auch den Leichnam Cedrics mit.

Cedrics Tod traumatisiert Harry für eine lange Zeit und ist auch der Katalysator für seine spätere Fähigkeit, die Thestrale zu sehen.

Neben den bereits genannten Hufflepuffs, werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt.

Sie vertritt ihre Schule im Trimagischen Turnier. Fleur ist ein Mädchen von geradezu übernatürlicher Schönheit. Ron lädt sie zum Weihnachtsball ein, wird aber recht unsanft abgewiesen und kommt lange nicht über diese Blamage hinweg.

Bei der zweiten Aufgabe des Trimagischen Turniers muss Fleur ihre kleine Schwester Gabrielle retten, was ihr aber nicht gelingt. Während ihrer späteren Tätigkeit in der Zaubererbank Gringotts lernt sie Bill Weasley kennen und verliebt sich in ihn.

Im sechsten Band sind die beiden ein Paar und planen ihre Hochzeit, was die anderen Weasleys, insbesondere Molly , zunächst nicht unterstützen.

Nachdem Bills Gesicht von Fenrir Greyback entstellt wird, bekräftigt sie, ihn weiterhin heiraten zu wollen, denn sie sei schön genug für beide. Fleur findet so Anerkennung bei den Weasleys und entschärft insbesondere den Dauerkonflikt mit ihrer Schwiegermutter Molly.

Dies kann man auf dem von J. Rowlings gezeichneten Stammbaum sehen, der auf ihrer Homepage veröffentlicht wurde. Mit 18 Jahren wird Viktor in die bulgarische Quidditch-Nationalmannschaft aufgenommen.

Er führt bei der Quidditch-Weltmeisterschaft im vierten Band den schwierigen Wronski-Bluff ein Spielzug beim Quidditch, benannt nach dem polnischen Sucher Josef Wronski aus und erntet damit — und später durch sein faires Verhalten im Alltag — Harry Potters Bewunderung.

Krum vertritt Durmstrang beim Trimagischen Turnier. Die beiden führen nach der Abreise Krums eine Brieffreundschaft. Während der Feier kommt es zu einem Streit zwischen ihm und Luna Lovegoods Vater, da dieser ein Symbol offen um den Hals trägt, das als ein Zeichen des bösen Zauberers Grindelwald verstanden wird.

Wie sich später herausstellt, steht das Symbol jedoch ursprünglich für die Heiligtümer des Todes , an deren wahre Existenz jedoch kaum ein anderer Zauberer glaubt.

Krum zeigt auch Interesse an Ginny , welches Harry in einem kurzen Anfall von Eifersucht jedoch schnell wieder ablenken kann.

Ihr Familiensitz ist der Grimmauldplatz 12 , der später zum Hauptquartier des Phönix-Ordens umfunktioniert wird. Viele andere, reinblütige Sippen sind mit den Blacks verwandt, unter anderem die Malfoys und die Weasleys.

Die Familie Black hat sich bis auf wenige Ausnahmen der schwarzen Magie verschrieben. Die letztgenannte, die als Kind wie alle Zaubererkinder ihre Magie nicht unter Kontrolle hatte, wurde nach einem Zwischenfall offenbar von einer Bande halbwüchsiger Muggel misshandelt, wovon sie einen bleibenden geistigen Schaden behielt.

Vater Percival, der sich an den Übeltätern rächte, wurde dafür in Askaban inhaftiert. Die geistig instabile Ariana tötete bei einem unkontrollierten Anfall von Magie versehentlich ihre Mutter, worauf Albus seine gerade beginnende Karriere abbrach, um als Familienvorstand die Sorge für die Schwester zu übernehmen.

Albus und Grindelwald waren damals eng befreundet. Der Gesamteindruck der Gaunts ist der einer zurückgebliebenen Familie von Hinterwäldlern.

Dazu trägt auch Dumbledores Aussage bei, dass sie die Angewohnheit haben, ihre eigenen Cousins und Cousinen zu heiraten, um ihre Familie reinblütig zu halten.

Merope Gaunt, die Tochter von Vorlost, wurde von ihrem Vater am allerwenigsten geschätzt, führte eine Art Aschenputteldasein in der Küche des Hauses und wurde bei jeder Gelegenheit niedergemacht.

Sie war nicht sehr attraktiv und schielte. Morfin Gaunt war offenbar geistig etwas zurückgeblieben, sprach bevorzugt Parsel und übertraf seinen Vater noch an Brutalität, vor allem gegenüber Muggeln.

Nach einem Angriff auf Tom Riddle sen. Sein Vater wanderte gleichzeitig wegen Widerstands gegen Ministeriumsbeamte für sechs Monate in Haft.

Als er zurückkehrte, fand er das Haus verlassen vor und starb nicht lange Zeit später. Merope war es zwischenzeitlich gelungen, Tom Riddle sen.

Die beiden brannten gemeinsam durch und Merope wurde schwanger. Morfin wurde später vom etwa sechzehnjährigen Tom Vorlost Riddle aufgesucht, der von ihm alles über seine Herkunft erfahren wollte.

Der Fall galt damit in der magischen Welt als aufgeklärt, und Morfin kam wieder nach Askaban. Vor seinem Tod suchte Dumbledore ihn dort auf um die Erinnerung zu bekommen, die seine Begegnung mit Voldemort enthielt.

Doch bevor das Zaubereiministerium seine Unschuld anerkennen konnte, verstarb Morfin und wurde neben Askaban begraben.

In den Büchern werden sechs Mitglieder der Familie Longbottom erwähnt. Black und Draco Malfoy. Draco ist das einzige Kind von Lucius und Narzissa.

Zu diesem Zeitpunkt sind sie bei ihm bereits in Ungnade gefallen, nachdem Lucius im fünften Band Voldemorts Chance verdarb, die Prophezeiung aus dem Zaubereiministerium zu hören.

Alle ihre Versuche, in seiner Gunst wieder zu steigen, führen aber nicht zum Erfolg. Narzissa befürchtet zu Recht, dass Voldemort es hauptsächlich auf eine schreckliche Bestrafung des überforderten Draco nach seinem absehbaren Scheitern abgesehen habe.

Sie bemerkt, dass dieser lebt und fragt ihn leise, ob ihr Sohn die Schlacht um Hogwarts überlebt habe. Als Harry dies bejaht, versichert sie Voldemort, dass er tot sei und hilft ihm dadurch, später unbeschadet zu entkommen.

Am entscheidenden Kampf um Hogwarts beteiligen sich Dracos Eltern nicht mehr, sondern verlassen mit ihm gemeinsam das Geschehen.

Rowling entkommt die ganze Familie unter Berufung auf ihren Beitrag zu Harrys Rettung einem Gerichtsverfahren und einer folgenden Inhaftierung für ihre Unterstützung Lord Voldemorts zu dessen Lebzeiten.

Zur Familie Potter gehören James , Lily geb. Oktober von Lord Voldemort zerstört. Wo Harry als Erwachsener lebt, ist nicht bekannt. Fünf davon werden in den Romanen erwähnt.

Die Weasleys wohnen im Fuchsbau. Das charakteristische Merkmal der Weasleys sind ihre roten Haare. Ebenfalls bekannt sind sie für ihre Armut.

Die Weasleys sind das heile — und oftmals auch heilende — Element für Harry, die Familie, die er nie hatte und nach der er sich sehnt. Oftmals fällt es Harry schwer zu verkraften, dass er die Weasleys nur aufgrund der Tatsache, dass sie ihm nahestehen, in Gefahr bringt.

Der Orden entstand, als Voldemort das erste Mal die Herrschaft ergreifen wollte. Das Hauptquartier des Phönix-Ordens befindet sich während des fünften Bandes im Grimmauldplatz 12 , nach Dumbledores Tod im sechsten Band wird es vorübergehend in den Fuchsbau verlegt.

Die vier bildeten die Rumtreiber englisch: Marauder. Aus Freundschaft zu Remus, der ein Werwolf ist, wurden die anderen drei Animagi.

Im dritten Band gelingt es ihm als erstem Zauberer, aus dem Zauberergefängnis zu fliehen und Harry gegenüber seine Unschuld zu beweisen.

Danach bleiben sie, trotz seiner anhaltenden Flucht vor dem Zaubereiministerium, in ständigem Kontakt; für Harry wird Sirius zu einer Art Ersatzvater und Bruder zugleich.

Elphias Doge ist ein älterer Herr und Mitglied des Phönixordens, der erstmals im fünften Band auftritt.

Er ist der älteste Freund von Albus Dumbledore und ist gemeinsam mit ihm zur Schule gegangen. Kurz nach Dumbledores Tod schreibt Doge im Tagespropheten einen leidenschaftlichen Nachruf auf Dumbledore und legt sich dabei mit Rita Kimmkorn an, die zu derselben Zeit eine Skandalbiografie über Dumbledore auf den Markt bringen will.

Aberforth ist Mitglied des Phönix-Ordens, seit dieser von seinem Bruder gegründet wurde. In seiner Jugend hat Aberforth Ziegen gezüchtet.

Wegen unangebrachter Magie in Zusammenhang mit dieser Zucht wurde Aberforth auch verurteilt, die Zeitungsberichte darüber haben Aberforth aber nicht beeindruckt, wie Albus meint, obwohl er behauptet nicht zu wissen, ob Aberforth lesen kann.

Aberforth rettet Harry und seinen Freunden im siebten Band zweimal das Leben, indem er ihnen zum einen in einer Notsituation den Hauselfen Dobby zur Hilfe schickt und sie zum anderen vor den Todessern in Hogsmeade versteckt.

Aberforth ist während der Schlacht um Hogwarts dafür zuständig, die jüngeren Schüler aus der Schule zu evakuieren.

Er beteiligt sich zuletzt selbst an der Schlacht. Arabella Doreen Figg Mrs. Niemand hätte sie je für etwas anderes als eine ganz gewöhnliche Muggel gehalten.

Dies ändert sich schlagartig am Anfang des fünften Bandes , als sie als Squib und verdeckte Mitarbeiterin des Phönix-Ordens sowie heimliche Wächterin Harrys enttarnt wird.

Figg züchtet Kniesel. Sirius sagt, Mundungus sei für den Orden sehr nützlich, da er jeden Gauner in Britannien kenne. Seine Unzuverlässigkeit kommt zum Beispiel dadurch zum Ausdruck, dass er im fünften Band seinen Wachdienst vor dem Haus der Dursleys vernachlässigt, wodurch der Angriff der Dementoren auf Harry ermöglicht wird.

Im fünften Band begegnen Harry und seine Freunde ihnen, als sie sich in dem Krankenhaus umsehen. Dieses schwere Schicksal seiner Eltern könnte ein Grund dafür sein, warum Neville sich anfangs bei allem was er tut, sehr unsicher und trottelig anstellt.

Da der erste Teil der Prophezeiung auch auf Neville hätte zutreffen können, müssen seine Eltern Voldemort mehrmals entkommen sein.

Im vierten Band beobachtet Harry Potter durch Albus Dumbledores Denkarium die Gerichtsverhandlung, in der die Todesser, die die Longbottoms folterten, verurteilt werden.

Moody war zu seiner Zeit der beste Auror des Zaubereiministeriums , der sein halbes Leben mit der Jagd auf schwarze Magier verbracht hat und versessen auf das Aufdecken von Verschwörungen ist.

Da er aber oft nicht nachweisen konnte, dass dunkle Mächte am Werk waren, ist seine Glaubwürdigkeit ziemlich angeknackst. Bei Kämpfen hat er ein Bein, ein Stück seiner Nase und eines seiner Augen verloren und trägt stattdessen eine magische Prothese.

Mit diesem magischen, tiefblauen Auge kann er nach hinten auch durch seinen eigenen Kopf , durch Gegenstände und sogar unter Tarnumhänge sehen.

Doch bevor Moody seine Stelle antreten kann, wird er von Barty Crouch jr. Währenddessen sperrt er den echten Moody in einem magischen Koffer ein, aus dem Moody am Ende des Schuljahres von Dumbledore befreit wird.

In den Sommerferien lernt Harry den wahren Alastor Moody kennen, der durch seine Gefangenschaft noch schreckhafter ist als der, den Crouch das ganze vierte Schuljahr über gespielt hat.

Oktober ist der Vater von Harry Potter. Wie sich im dritten Band herausstellt, ist der Patronus von Harry ebenfalls ein Hirsch.

In seiner Schulzeit war James Jäger [13] und Schulsprecher. Jedoch rettete er Snape das Leben, nachdem Sirius ihn vorher in Gefahr gebracht hatte.

Nach seiner Schulzeit heiratete er Lily Evans , die er in Hogwarts kennengelernt hatte und mit der er im Abschlussjahr zum Schulsprecher ernannt wurde.

Lily Potter geb. Oktober ist die Mutter von Harry Potter, der er seine grünen Augen verdankt. Auch Lily war früher ein Mitglied des Phönix-Ordens.

Sie war die Schwester von Petunia Dursley. Bevor sie überhaupt von Hogwarts wusste, war sie mit Severus Snape befreundet.

Rowling bestätigte in einem Interview, dass auch Lily Gefühle für Snape hatte. Tonks, wie sie am liebsten nur genannt werden möchte, ist die Tochter von Andromeda Tonks geb.

Black und dem Muggelstämmigen Ted Tonks. Tonks ist Mitglied des Phönix-Ordens und Aurorin. Während ihrer Schulzeit in Hogwarts war sie dem Haus Hufflepuff zugeteilt.

Die Ausbildung zum Auror hat sie in Harrys viertem Schuljahr abgeschlossen. Sie verliebt sich in Remus Lupin.

Während der Schlacht um Hogwarts wird Tonks gemeinsam mit Remus getötet. Ihre Mörderin ist Bellatrix Lestrange, wie J. Rowling später in einem Interview bekannt gab.

Arthur Weasley ist das Oberhaupt der Weasley -Familie. Er ist über ein paar Ecken mit der reinblütigen Familie Black verwandt.

Im Rahmen seiner Tätigkeit hat er besonderes Interesse für Gegenstände entwickelt, die von nichtmagischen Menschen genutzt werden, insbesondere Elektrogeräte.

Aus diesen Gründen interessiert er sich besonders für Harry und Hermine, die bei Muggeln aufwuchsen, da sie ihm viele Informationen über die Muggelwelt liefern können.

Er und seine Frau Molly behandeln Harry wie ein eigenes Kind. Er arbeitet in der Abteilung gegen den Missbrauch von Muggelartefakten. Er wird bei einem Einsatz im fünften Band beinahe getötet.

Arthur nimmt mit seiner ganzen Familie an der Schlacht um Hogwarts teil. In Hogwarts war er Vertrauensschüler und Schulsprecher.

Diese Stelle gibt er im fünften Band jedoch auf und nimmt einen Schreibtischjob bei Gringotts an, um so den Phönix-Orden besser unterstützen zu können.

Beim Kampf im Astronomieturm im sechsten Band wird er von Fenrir Greyback gebissen und dadurch entstellt. Er trägt einen Schlangenzahn als Ohrring und hat lange rote Haare, die seine Mutter liebend gerne etwas kürzen würde.

Fleur Delacour findet Gefallen an ihm, die beiden werden ein Paar und heiraten im siebten Band. Charlie Weasley ist drei Jahre älter als Percy.

Er wird in den Büchern als sehr kräftig beschrieben. Charlie hat, wie sein Bruder Bill, Hogwarts abgeschlossen und arbeitet in einem Drachenreservat in Rumänien.

Er hat durch seine Arbeit viele Brandschwielen an den Händen. Charlie war ein extrem talentierter Quidditch -Spieler.

Wäre er nicht seiner Liebe zu den Drachen gefolgt, hätte er Nationalspieler Englands werden können.

Wie Harry ist er ein Sucher. Auch er nimmt wie seine ganze Familie an der Schlacht um Hogwarts teil. Molly Weasley geb. Sie ist eine gutmütige Frau, die auch Harry als ihren Sohn ansieht.

Ihre Hauptsorge gilt der Sicherheit ihrer Familie. Sie wünscht sich, dass alle ihre Kinder eine sichere Arbeitsstelle im Ministerium bekommen.

Dem Plan der Zwillinge , einen Scherzartikelladen in der Winkelgasse zu eröffnen, kann sie am Anfang nichts abgewinnen. Erst als sie sieht, wie erfolgreich die beiden sind, findet sie sich damit ab.

Molly kann der Leidenschaft ihres Mannes Arthur für Muggel und allem, was mit ihnen zu tun hat, nicht viel abgewinnen, obgleich sie nichts gegen muggelstämmige Zauberer hat.

Allerdings gibt sie deutlich zu verstehen, dass sie, wie viele andere Zauberer, eine gewisse Abneigung, wenn nicht gar Überlegenheit, nichtmagischen Menschen gegenüber empfindet.

Sie neigt trotz ihrer ansonsten sehr herzlichen, liebenswürdigen Art gelegentlich zu Wutausbrüchen. Daraufhin stürzt Molly wutentbrannt auf die Todesserin los und tötet sie.

Tom Riddles hochschwangere Mutter wurde von seinem Vater noch vor seiner Geburt verlassen. Merope Gaunt starb bei seiner Geburt, weswegen er in einem Waisenhaus aufwuchs, bis ihn Albus Dumbledore mit elf Jahren nach Hogwarts holte.

Er ist wie seine Vorfahren mütterlicherseits ein Parselmund , kann also mit Schlangen sprechen. In seiner jugendlichen, menschlichen Gestalt wird er als gut aussehend, dunkelhaarig und blass beschrieben und damit stark seinem Vater ähnelnd.

Während seiner Schulzeit strebte Riddle danach, mehr über seine Herkunft herauszufinden. Es gelang ihm, seinen verwahrlosten Onkel Morfin , den Bruder seiner Mutter, in Little Hangleton ausfindig zu machen und ihm Informationen über die Vergangenheit seiner Eltern zu entlocken.

Er versuchte dies als erster bekannter Zauberer mit mehreren Horkruxen , wofür er u. In seinem Drang, besonders zu sein, suchte er sein halbes Leben lang nach Dingen, die in irgendeiner Weise mit den Hogwartsgründern zu tun hatten und damit einzigartig waren.

Unter unvorstellbaren Verlusten für seine Seele und Menschlichkeit gelang es ihm, seine Seele zu spalten und in sechs stark zaubergeschützten Behältern zu sichern siehe Liste der Horkruxe.

Nachdem der Basilisk eine Schülerin die Maulende Myrte getötet hatte, präsentierte er fälschlich die Acromantula von Hagrid als den Schuldigen und erhielt dafür die Auszeichnung für besondere Verdienste um Hogwarts.

Daraufhin verfluchte er die Stelle angeblich, sodass kein Lehrer dieses Fach länger als ein Jahr unterrichten kann.

Im siebten Band stellt sich heraus, dass Voldemort, als er sich das zweite Mal um die Lehrerstelle bewarb, nur das Diadem von Rowena Ravenclaw im Raum der Wünsche verstecken wollte, von dem er annahm, dass nur er um dessen Existenz wusste.

Im Kampf um die Herrschaft über die Zauberer- und Muggelwelt schart Voldemort seine Anhänger, die Todesser , um sich und beginnt damit, seine Gegenspieler unter den Zauberern umzubringen.

Darunter fallen auch alle, die ihm in irgendeiner Art und Weise in die Quere kommen könnten. Nachdem sein zum damaligen Zeitpunkt treuer Gefolgsmann Severus Snape einen Teil der Prophezeiung mithört, die Sibyll Trelawney gegenüber Dumbledore macht, und Voldemort davon berichtet, ist er sicher, dass es sich dabei um den Sohn von James und Lily Potter handelt, da dieser wie er selbst ein Halbblut ist.

Damit hat er unwissentlich einen siebten Horkrux geschaffen sowie den Grundstein für eine besondere Verbindung zwischen ihnen beiden gelegt.

Eine Interaktion findet auch bei den Zauberstäben der Kontrahenten statt, da diese Schwanzfedern desselben Phönixes als magischen Kern haben. Voldemort selbst wird seiner Macht und seines Körpers beraubt und verschwindet daraufhin für viele Jahre von der Bildfläche.

In Harry Potters erstem Schuljahr versucht Voldemort mithilfe des Steins der Weisen seine körperliche Gestalt wiederzuerlangen, scheitert jedoch und zieht sich in die Wälder Albaniens zurück.

Dort wird er zwei Jahre später zeitlich zwischen Band 3 und 4 als schwache, verkümmerte Gestalt von seinem Gefolgsmann Peter Pettigrew aufgespürt und ins Herrenhaus der Riddles in Little Hangleton gebracht, wo er seine Rückkehr plant.

Da ihm Harry im folgenden Kampf ein weiteres Mal entkommt, baut er seine Schreckensherrschaft aus dem Untergrund neu auf mit dem primären Ziel, Harry zu töten.

Zu diesem Zweck befreit er viele seiner früheren Todesser aus Askaban, lässt unliebsame Personen ermorden bzw.

Personen, die ihm von Nutzen sein könnten, entführen und macht sich auf die Suche nach dem Elderstab , mit dessen Hilfe er sich eine weitere Überlegenheit erhofft.

Im siebten Band zerstört Voldemort beim erneuten Versuch, Harry zu töten, selbst seinen Seelenanteil in Harry und damit auch den versehentlich geschaffenen Horkrux.

Im finalen Duell richtet Voldemort den Todesfluch ein letztes Mal auf Harry, der auf ihn zurückfällt und ihn endgültig tötet. Voldemort kann die Zerstörung der anderen Horkruxe aufgrund der erlittenen seelischen Verstümmelungen nicht empfinden wenngleich dies in der Verfilmung so dargestellt wird , ebenso wenig ist ihm J.

Rowling zufolge nach seinem Tod eine Rückkehr als Geist möglich. Die meisten Zauberer scheuen davor zurück, Voldemorts Namen auszusprechen.

Professor Dumbledore redet Voldemort mit seinem ursprünglichen Vornamen Tom an. Voldemort ist zwei Jahre älter als Hagrid. Zu ihnen gehören u. Charakteristisch für die Todesser ist ihr immer gleiches Auftreten: stets in Gruppen, gehüllt in einen schwarzen Umhang und das Gesicht durch eine silberne Maske verborgen.

Es brennt wie Harrys Narbe nicht mehr. Er wandte sich aber von ihnen ab, nachdem Voldemort seinen Hauselfen Kreacher dazu missbraucht hatte, einen seiner Horkruxe Slytherins Medaillon zu verstecken.

Da der Elf von Regulus dazu angewiesen wurde, wieder nach Hause zu kommen, disapparierte er zurück zum Grimmauldplatz 12 und berichtete Regulus, was geschehen war.

Er nahm dem Elf das Versprechen ab, niemandem davon zu erzählen. Regulus selbst trank den Zaubertrank aus und wurde von den Inferi in den See gezogen.

Im siebten Band werden die beiden von Voldemort als Lehrer in Hogwarts eingesetzt. Alecto übernimmt den Posten als Lehrerin für Muggelkunde und verbreitet üble Gerüchte über nichtmagische Wesen.

Der letzte Wunsch seiner todkranken Mutter war es, dass er in Freiheit leben solle, und so überredete sie seinen Vater, einen Austausch vorzunehmen.

Die Dementoren merkten den Austausch nicht und so schmuggelte sein Vater ihn aus dem Gefängnis, während seine Mutter dort wenig später starb.

Wieder zu Hause, machte Barty Crouch sen. Dazu überfällt Crouch jr. Albus Dumbledore entlockt ihm mittels Veritaserum ein umfangreiches Geständnis.

Doch der Zaubereiminister Cornelius Fudge sieht seine Sicherheit gefährdet, als er erfährt, dass man den Todesser gefangen genommen hat, der für die Taten jenes Abends verantwortlich sei.

Fudge bringt einen Dementor mit in die Schule, der Barty Crouch jr. Sein selbstauferlegtes Ziel ist es, so viele Menschen wie nur möglich in Werwölfe zu verwandeln.

Im Gegensatz zu anderen Werwölfen plant er gezielt seine Angriffe. Er arbeitet für Lord Voldemort und redet den anderen Werwölfen ein, dass sie es unter dessen Herrschaft besser haben würden.

Er soll versuchen, gegen die Versprechungen von Fenrir Greyback anzukommen, was nach seiner eigenen Aussage sehr schwierig sei, solange Greyback lebe.

Sie bezeichnet sich selbst als die treueste Dienerin des Dunklen Lords. Bellatrix bricht im fünften Band gemeinsam mit anderen Todessern aus dem Gefängnis aus und tötet wenig später ihren Cousin Sirius bei ihrem Kampf in der Mysteriumsabteilung des Zaubereiministeriums.

Im siebten Band foltert Bellatrix Hermine , um von ihr zu erfahren, ob sie und ihre Freunde in ihr Verlies in Gringotts eingebrochen sind, wo einer von Voldemorts Horkruxen sowie das Schwert von Gryffindor versteckt lagen.

Sie ist für den Tod des Hauselfen Dobby verantwortlich. Während der Schlacht von Hogwarts wird sie von Molly Weasley getötet, nachdem sie deren Tochter Ginny angegriffen hat.

Rowling im Livechat am Juli bekanntgab. Walden Macnair ist ein grobschlächtiger Todesser, der für das Ministerium für Zauberei als Henker tätig ist, da seine Anhängerschaft zu Voldemort nie bewiesen worden ist.

Ihm wird der Auftrag zugeteilt, Hagrids Hippogreif Seidenschnabel zu exekutieren. Nach Voldemorts Rückkehr ist er im Kampf um die Prophezeiung beteiligt.

Wie sich später herausstellt, handelt es sich dabei um eines der Horkruxe von Voldemort. Sein Hauself Dobby versucht Harry Potter von Hogwarts fernzuhalten, wird später durch eine List Harrys frei und stellt sich gegen seinen ehemaligen Herren.

Malfoy war in diesem Jahr Vertrauensschüler des Hauses Slytherin. Sirius Black wollte Pettigrew nach dem Tod der Potters umbringen, doch der verwandelte sich in eine Ratte und floh.

Durch diese Tat stellte er Sirius als seinen und den Mörder unschuldiger Muggel dar, die er in Wirklichkeit umgebracht hatte. Dass Pettigrew nicht getötet wurde und der Verräter der Potters war, wird im dritten Schuljahr Harrys bekannt, an dessen Ende er fliehen kann und zu Voldemort zurückkehrt.

Im vierten Band verhilft er Voldemort zu einem neuen Körper und opfert dafür seine rechte Hand. Mittels eines unbekannten Zaubers ersetzt Voldemort die Hand, die von da an einen silbern schimmernden Überzug hat.

Im siebten Band wird er von der silbernen Hand stranguliert, nachdem er in einem kurzen schwachen Moment — aus Dankbarkeit, dass Harry ihn einst gerettet hatte — zögert, Harry zu töten.

Corban Yaxley sein Vorname wurde auf Pottermore bekannt gegeben ist ein Anhänger des Dunklen Lords , der es geschafft hat, einen hochrangigen Ministeriumsarbeiter mit dem Imperius-Fluch zu belegen.

Nach Übernahme des Ministeriums ist er zusammen mit Dolores Umbridge und Mafalda Hopfkirch dafür zuständig, Magier nach der Reinheit ihres Bluts zu verhören und sie entsprechend zu verurteilen.

In einer Anklage wegen Spionage für die Todesser wurde Bagman freigesprochen. Ihm wird allerdings sein Hang zum Wetten zum Verhängnis: Im vierten Band verliert er eine Wette gegen einige Kobolde und kann seine Wettschulden nicht bezahlen.

Also setzt er viel Geld auf Harry im Trimagischen Turnier. Doch als Harry gewinnt, argumentieren die Kobolde, er habe ja nicht alleine gewonnen, da Harry sich den Sieg mit Cedric Diggory teilte und erlassen Bagman die Schulden nicht.

Bagman taucht daraufhin unter. Sein Aufenthaltsort bleibt bis zum Ende unbekannt. Barty Crouch sen. Trotz seiner Zufriedenheit mit Percys Arbeit kann Crouch sen.

Er wird als steif, humorlos und gleichzeitig recht launisch dargestellt. Trotz der negativen Eigenschaften gilt Crouch sen. Er lebt von der Öffentlichkeit zurückgezogen und verbringt seine Zeit mit der Arbeit für das Ministerium.

Crouch sen. Als seine Frau, die er wie niemanden sonst liebte, todkrank wurde, flehte sie ihn an, ihr ihren letzten Wunsch, dass ihr Sohn in Freiheit lebe, zu erfüllen.

Fortan lebte Barty jr.

Band bei der 2. Nevilles Charakter erfährt im Verlauf der Geschichte die wohl Wann Beginnt Die Bundesliga Entwicklung. Das charakteristische Merkmal der Weasleys sind ihre Hope Mikaelson Haare. Rowling bestätigte in einem Interview, dass auch Lily Gefühle für Snape hatte. Die letztgenannte, die als Kind Game Of Thrones Staffel 4 Folge 1 Deutsch alle Zaubererkinder ihre Magie nicht unter Kontrolle hatte, wurde nach einem Zwischenfall offenbar von einer Bande halbwüchsiger Muggel misshandelt, wovon sie einen bleibenden geistigen Schaden behielt. Doch bevor Moody seine Stelle antreten kann, wird er von Barty Crouch jr. In seiner jugendlichen, menschlichen Gestalt wird er als gut aussehend, dunkelhaarig und blass beschrieben und damit stark seinem Vater Gossip Deutsch.

Harry Potter Personen Inhaltsverzeichnis Video

Potter Puppet Pals: The Mysterious Ticking Noise Wer ist das? Draco Diggory. Draco Malfoy. Harry Potter. Ron Weasley. Hermine Granger. Albus Dumbledore. Lord Voldemort. Severus Snape. Hagrid. Draco Malfoy. ist der wohl. Read Harry James Potter from the story Harry Potter Steckbriefe by HPSteckbriefe with reads. steckbrief, herminegranger, fan. NAME: • Vorname: Harry. hermine granger. Einer Spezialeinheit des Zauberministeriums Profi Dinner es, den Zauber rückgängig machen. Damit hat er unwissentlich einen siebten Horkrux geschaffen sowie den Grundstein für eine besondere Verbindung zwischen ihnen beiden gelegt. Auch er nimmt wie seine ganze Familie an der Schlacht um Hogwarts teil. Sie züchtet englische Bulldoggen und hegt einen offenbar noch stärkeren Hass auf Harry als die Sons Of Anarchy Marilyn Manson Dursleys. Im siebten Band ist sie weiterhin Hauslehrerin von Gryffindor und hilft Harry, gegen Voldemort eine Schularmee mit Lehrern und erwachsenen Schülern aufzustellen.

We will continue to add events as we go along:. Editor: Steve VanderArk. Table of Contents. Pensieve Comments View 0 thoughts swirling around the pensieve.

Comments are closed. Luna steht auch im Ruf, felsenfest an Dinge zu glauben, deren Existenz nicht bewiesen ist. In den ersten Jahren in Hogwarts hat sie daher nur wenige Freunde.

Luna ist jedoch weitaus mehr als das geistesabwesende und etwas merkwürdige Mädchen, als das sie vielen erscheint. Sie ist klug und bemerkt mehr als die meisten Menschen um sie herum.

Als Strafe werden die drei in den Verbotenen Wald geschickt, was aber — dank Hagrids Aufsicht — eher ein gemütlicher Abend wird.

Zu Beginn der Weihnachtsferien wird Luna von Todessern entführt, um ihren Vater zu erpressen, die Ausrichtung des Klitterers zu ändern und ihnen Informationen über Harry Potter zu liefern.

Zusammen mit Mr. Neben den bereits genannten Ravenclaws werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt. Michael Corner lernt Ginny Weasley auf dem Weihnachtsball im vierten Band kennen und ist im darauffolgenden Schuljahr mit ihr zusammen.

Später geht er mit Cho Chang. Anthony Goldstein ist ein entfernter Verwandter von Porpentina Goldstein.

Sie hat blondes Haar, welches sie für gewöhnlich zu Zöpfen gebunden trägt. Hannah nimmt Harry in Schutz, als im zweiten Band viele der anderen Schüler von ihm behaupten, er sei der Erbe Slytherins.

Während des Trimagischen Turniers hält sie loyal zu ihrem Hufflepuff-Mitschüler Cedric Diggory , als dieser gegen Harry im Turnier antritt und kommt aber, im Gegensatz zu vielen ihrer Mitschülern, trotzdem gut mit Harry und seinen Freunden aus.

Sie wird in Harrys fünftem Schuljahr zur Vertrauensschülerin ernannt. Im sechsten Band wird ihre Mutter von Todessern ermordet. Daraufhin verlässt Hannah Hogwarts und kehrt erst im siebten Band zurück, um Harry im Kampf um Hogwarts zu unterstützen.

Cedric Diggory ist Sucher im Quidditchteam der Hufflepuffs. Er ist durch sein faires Verhalten in Wettbewerben bekannt.

Im selben Schuljahr bewirbt er sich als Champion für Hogwarts im Trimagischen Turnier und wird gemeinsam mit Harry ausgewählt.

Er kommt im Laufe des Schuljahres mit Cho zusammen und geht mit ihr zum Weihnachtsball. In der letzten Prüfung des Trimagischen Turniers erreichen Cedric und Harry gleichzeitig den Siegerpokal und entscheiden sich, ihn gemeinsam zu nehmen.

Der Pokal entpuppt sich jedoch als ein Portschlüssel, der die beiden auf einen Friedhof bringt, auf dem Voldemort Harry angreifen will.

Nachdem es Harry gelingt, vor Voldemort zu fliehen, nimmt er auch den Leichnam Cedrics mit. Cedrics Tod traumatisiert Harry für eine lange Zeit und ist auch der Katalysator für seine spätere Fähigkeit, die Thestrale zu sehen.

Neben den bereits genannten Hufflepuffs, werden in den Büchern weitere Schüler dieses Hauses erwähnt.

Sie vertritt ihre Schule im Trimagischen Turnier. Fleur ist ein Mädchen von geradezu übernatürlicher Schönheit. Ron lädt sie zum Weihnachtsball ein, wird aber recht unsanft abgewiesen und kommt lange nicht über diese Blamage hinweg.

Bei der zweiten Aufgabe des Trimagischen Turniers muss Fleur ihre kleine Schwester Gabrielle retten, was ihr aber nicht gelingt.

Während ihrer späteren Tätigkeit in der Zaubererbank Gringotts lernt sie Bill Weasley kennen und verliebt sich in ihn. Im sechsten Band sind die beiden ein Paar und planen ihre Hochzeit, was die anderen Weasleys, insbesondere Molly , zunächst nicht unterstützen.

Nachdem Bills Gesicht von Fenrir Greyback entstellt wird, bekräftigt sie, ihn weiterhin heiraten zu wollen, denn sie sei schön genug für beide. Fleur findet so Anerkennung bei den Weasleys und entschärft insbesondere den Dauerkonflikt mit ihrer Schwiegermutter Molly.

Dies kann man auf dem von J. Rowlings gezeichneten Stammbaum sehen, der auf ihrer Homepage veröffentlicht wurde. Mit 18 Jahren wird Viktor in die bulgarische Quidditch-Nationalmannschaft aufgenommen.

Er führt bei der Quidditch-Weltmeisterschaft im vierten Band den schwierigen Wronski-Bluff ein Spielzug beim Quidditch, benannt nach dem polnischen Sucher Josef Wronski aus und erntet damit — und später durch sein faires Verhalten im Alltag — Harry Potters Bewunderung.

Krum vertritt Durmstrang beim Trimagischen Turnier. Die beiden führen nach der Abreise Krums eine Brieffreundschaft. Während der Feier kommt es zu einem Streit zwischen ihm und Luna Lovegoods Vater, da dieser ein Symbol offen um den Hals trägt, das als ein Zeichen des bösen Zauberers Grindelwald verstanden wird.

Wie sich später herausstellt, steht das Symbol jedoch ursprünglich für die Heiligtümer des Todes , an deren wahre Existenz jedoch kaum ein anderer Zauberer glaubt.

Krum zeigt auch Interesse an Ginny , welches Harry in einem kurzen Anfall von Eifersucht jedoch schnell wieder ablenken kann.

Ihr Familiensitz ist der Grimmauldplatz 12 , der später zum Hauptquartier des Phönix-Ordens umfunktioniert wird. Viele andere, reinblütige Sippen sind mit den Blacks verwandt, unter anderem die Malfoys und die Weasleys.

Die Familie Black hat sich bis auf wenige Ausnahmen der schwarzen Magie verschrieben. Die letztgenannte, die als Kind wie alle Zaubererkinder ihre Magie nicht unter Kontrolle hatte, wurde nach einem Zwischenfall offenbar von einer Bande halbwüchsiger Muggel misshandelt, wovon sie einen bleibenden geistigen Schaden behielt.

Vater Percival, der sich an den Übeltätern rächte, wurde dafür in Askaban inhaftiert. Die geistig instabile Ariana tötete bei einem unkontrollierten Anfall von Magie versehentlich ihre Mutter, worauf Albus seine gerade beginnende Karriere abbrach, um als Familienvorstand die Sorge für die Schwester zu übernehmen.

Albus und Grindelwald waren damals eng befreundet. Der Gesamteindruck der Gaunts ist der einer zurückgebliebenen Familie von Hinterwäldlern.

Dazu trägt auch Dumbledores Aussage bei, dass sie die Angewohnheit haben, ihre eigenen Cousins und Cousinen zu heiraten, um ihre Familie reinblütig zu halten.

Merope Gaunt, die Tochter von Vorlost, wurde von ihrem Vater am allerwenigsten geschätzt, führte eine Art Aschenputteldasein in der Küche des Hauses und wurde bei jeder Gelegenheit niedergemacht.

Sie war nicht sehr attraktiv und schielte. Morfin Gaunt war offenbar geistig etwas zurückgeblieben, sprach bevorzugt Parsel und übertraf seinen Vater noch an Brutalität, vor allem gegenüber Muggeln.

Nach einem Angriff auf Tom Riddle sen. Sein Vater wanderte gleichzeitig wegen Widerstands gegen Ministeriumsbeamte für sechs Monate in Haft.

Als er zurückkehrte, fand er das Haus verlassen vor und starb nicht lange Zeit später. Merope war es zwischenzeitlich gelungen, Tom Riddle sen.

Die beiden brannten gemeinsam durch und Merope wurde schwanger. Morfin wurde später vom etwa sechzehnjährigen Tom Vorlost Riddle aufgesucht, der von ihm alles über seine Herkunft erfahren wollte.

Der Fall galt damit in der magischen Welt als aufgeklärt, und Morfin kam wieder nach Askaban. Vor seinem Tod suchte Dumbledore ihn dort auf um die Erinnerung zu bekommen, die seine Begegnung mit Voldemort enthielt.

Doch bevor das Zaubereiministerium seine Unschuld anerkennen konnte, verstarb Morfin und wurde neben Askaban begraben.

In den Büchern werden sechs Mitglieder der Familie Longbottom erwähnt. Black und Draco Malfoy. Draco ist das einzige Kind von Lucius und Narzissa.

Zu diesem Zeitpunkt sind sie bei ihm bereits in Ungnade gefallen, nachdem Lucius im fünften Band Voldemorts Chance verdarb, die Prophezeiung aus dem Zaubereiministerium zu hören.

Alle ihre Versuche, in seiner Gunst wieder zu steigen, führen aber nicht zum Erfolg. Narzissa befürchtet zu Recht, dass Voldemort es hauptsächlich auf eine schreckliche Bestrafung des überforderten Draco nach seinem absehbaren Scheitern abgesehen habe.

Sie bemerkt, dass dieser lebt und fragt ihn leise, ob ihr Sohn die Schlacht um Hogwarts überlebt habe. Als Harry dies bejaht, versichert sie Voldemort, dass er tot sei und hilft ihm dadurch, später unbeschadet zu entkommen.

Am entscheidenden Kampf um Hogwarts beteiligen sich Dracos Eltern nicht mehr, sondern verlassen mit ihm gemeinsam das Geschehen.

Rowling entkommt die ganze Familie unter Berufung auf ihren Beitrag zu Harrys Rettung einem Gerichtsverfahren und einer folgenden Inhaftierung für ihre Unterstützung Lord Voldemorts zu dessen Lebzeiten.

Zur Familie Potter gehören James , Lily geb. Oktober von Lord Voldemort zerstört. Wo Harry als Erwachsener lebt, ist nicht bekannt.

Fünf davon werden in den Romanen erwähnt. Die Weasleys wohnen im Fuchsbau. Das charakteristische Merkmal der Weasleys sind ihre roten Haare.

Ebenfalls bekannt sind sie für ihre Armut. Die Weasleys sind das heile — und oftmals auch heilende — Element für Harry, die Familie, die er nie hatte und nach der er sich sehnt.

Oftmals fällt es Harry schwer zu verkraften, dass er die Weasleys nur aufgrund der Tatsache, dass sie ihm nahestehen, in Gefahr bringt.

Der Orden entstand, als Voldemort das erste Mal die Herrschaft ergreifen wollte. Das Hauptquartier des Phönix-Ordens befindet sich während des fünften Bandes im Grimmauldplatz 12 , nach Dumbledores Tod im sechsten Band wird es vorübergehend in den Fuchsbau verlegt.

Die vier bildeten die Rumtreiber englisch: Marauder. Aus Freundschaft zu Remus, der ein Werwolf ist, wurden die anderen drei Animagi. Im dritten Band gelingt es ihm als erstem Zauberer, aus dem Zauberergefängnis zu fliehen und Harry gegenüber seine Unschuld zu beweisen.

Danach bleiben sie, trotz seiner anhaltenden Flucht vor dem Zaubereiministerium, in ständigem Kontakt; für Harry wird Sirius zu einer Art Ersatzvater und Bruder zugleich.

Elphias Doge ist ein älterer Herr und Mitglied des Phönixordens, der erstmals im fünften Band auftritt. Er ist der älteste Freund von Albus Dumbledore und ist gemeinsam mit ihm zur Schule gegangen.

Kurz nach Dumbledores Tod schreibt Doge im Tagespropheten einen leidenschaftlichen Nachruf auf Dumbledore und legt sich dabei mit Rita Kimmkorn an, die zu derselben Zeit eine Skandalbiografie über Dumbledore auf den Markt bringen will.

Aberforth ist Mitglied des Phönix-Ordens, seit dieser von seinem Bruder gegründet wurde. In seiner Jugend hat Aberforth Ziegen gezüchtet.

Wegen unangebrachter Magie in Zusammenhang mit dieser Zucht wurde Aberforth auch verurteilt, die Zeitungsberichte darüber haben Aberforth aber nicht beeindruckt, wie Albus meint, obwohl er behauptet nicht zu wissen, ob Aberforth lesen kann.

Aberforth rettet Harry und seinen Freunden im siebten Band zweimal das Leben, indem er ihnen zum einen in einer Notsituation den Hauselfen Dobby zur Hilfe schickt und sie zum anderen vor den Todessern in Hogsmeade versteckt.

Aberforth ist während der Schlacht um Hogwarts dafür zuständig, die jüngeren Schüler aus der Schule zu evakuieren. Er beteiligt sich zuletzt selbst an der Schlacht.

Arabella Doreen Figg Mrs. Niemand hätte sie je für etwas anderes als eine ganz gewöhnliche Muggel gehalten. Dies ändert sich schlagartig am Anfang des fünften Bandes , als sie als Squib und verdeckte Mitarbeiterin des Phönix-Ordens sowie heimliche Wächterin Harrys enttarnt wird.

Figg züchtet Kniesel. Sirius sagt, Mundungus sei für den Orden sehr nützlich, da er jeden Gauner in Britannien kenne.

Seine Unzuverlässigkeit kommt zum Beispiel dadurch zum Ausdruck, dass er im fünften Band seinen Wachdienst vor dem Haus der Dursleys vernachlässigt, wodurch der Angriff der Dementoren auf Harry ermöglicht wird.

Im fünften Band begegnen Harry und seine Freunde ihnen, als sie sich in dem Krankenhaus umsehen. Dieses schwere Schicksal seiner Eltern könnte ein Grund dafür sein, warum Neville sich anfangs bei allem was er tut, sehr unsicher und trottelig anstellt.

Da der erste Teil der Prophezeiung auch auf Neville hätte zutreffen können, müssen seine Eltern Voldemort mehrmals entkommen sein. Im vierten Band beobachtet Harry Potter durch Albus Dumbledores Denkarium die Gerichtsverhandlung, in der die Todesser, die die Longbottoms folterten, verurteilt werden.

Moody war zu seiner Zeit der beste Auror des Zaubereiministeriums , der sein halbes Leben mit der Jagd auf schwarze Magier verbracht hat und versessen auf das Aufdecken von Verschwörungen ist.

Da er aber oft nicht nachweisen konnte, dass dunkle Mächte am Werk waren, ist seine Glaubwürdigkeit ziemlich angeknackst. Bei Kämpfen hat er ein Bein, ein Stück seiner Nase und eines seiner Augen verloren und trägt stattdessen eine magische Prothese.

Mit diesem magischen, tiefblauen Auge kann er nach hinten auch durch seinen eigenen Kopf , durch Gegenstände und sogar unter Tarnumhänge sehen.

Doch bevor Moody seine Stelle antreten kann, wird er von Barty Crouch jr. Währenddessen sperrt er den echten Moody in einem magischen Koffer ein, aus dem Moody am Ende des Schuljahres von Dumbledore befreit wird.

In den Sommerferien lernt Harry den wahren Alastor Moody kennen, der durch seine Gefangenschaft noch schreckhafter ist als der, den Crouch das ganze vierte Schuljahr über gespielt hat.

Oktober ist der Vater von Harry Potter. Wie sich im dritten Band herausstellt, ist der Patronus von Harry ebenfalls ein Hirsch.

In seiner Schulzeit war James Jäger [13] und Schulsprecher. Jedoch rettete er Snape das Leben, nachdem Sirius ihn vorher in Gefahr gebracht hatte.

Nach seiner Schulzeit heiratete er Lily Evans , die er in Hogwarts kennengelernt hatte und mit der er im Abschlussjahr zum Schulsprecher ernannt wurde.

Lily Potter geb. Oktober ist die Mutter von Harry Potter, der er seine grünen Augen verdankt. Auch Lily war früher ein Mitglied des Phönix-Ordens.

Sie war die Schwester von Petunia Dursley. Bevor sie überhaupt von Hogwarts wusste, war sie mit Severus Snape befreundet. Rowling bestätigte in einem Interview, dass auch Lily Gefühle für Snape hatte.

Tonks, wie sie am liebsten nur genannt werden möchte, ist die Tochter von Andromeda Tonks geb. Black und dem Muggelstämmigen Ted Tonks.

Tonks ist Mitglied des Phönix-Ordens und Aurorin. Während ihrer Schulzeit in Hogwarts war sie dem Haus Hufflepuff zugeteilt. Die Ausbildung zum Auror hat sie in Harrys viertem Schuljahr abgeschlossen.

Sie verliebt sich in Remus Lupin. Während der Schlacht um Hogwarts wird Tonks gemeinsam mit Remus getötet. Ihre Mörderin ist Bellatrix Lestrange, wie J.

Rowling später in einem Interview bekannt gab. Arthur Weasley ist das Oberhaupt der Weasley -Familie. Er ist über ein paar Ecken mit der reinblütigen Familie Black verwandt.

Im Rahmen seiner Tätigkeit hat er besonderes Interesse für Gegenstände entwickelt, die von nichtmagischen Menschen genutzt werden, insbesondere Elektrogeräte.

Aus diesen Gründen interessiert er sich besonders für Harry und Hermine, die bei Muggeln aufwuchsen, da sie ihm viele Informationen über die Muggelwelt liefern können.

Er und seine Frau Molly behandeln Harry wie ein eigenes Kind. Er arbeitet in der Abteilung gegen den Missbrauch von Muggelartefakten.

Er wird bei einem Einsatz im fünften Band beinahe getötet. Arthur nimmt mit seiner ganzen Familie an der Schlacht um Hogwarts teil.

In Hogwarts war er Vertrauensschüler und Schulsprecher. Diese Stelle gibt er im fünften Band jedoch auf und nimmt einen Schreibtischjob bei Gringotts an, um so den Phönix-Orden besser unterstützen zu können.

Beim Kampf im Astronomieturm im sechsten Band wird er von Fenrir Greyback gebissen und dadurch entstellt. Er trägt einen Schlangenzahn als Ohrring und hat lange rote Haare, die seine Mutter liebend gerne etwas kürzen würde.

Fleur Delacour findet Gefallen an ihm, die beiden werden ein Paar und heiraten im siebten Band. Charlie Weasley ist drei Jahre älter als Percy.

Er wird in den Büchern als sehr kräftig beschrieben. Charlie hat, wie sein Bruder Bill, Hogwarts abgeschlossen und arbeitet in einem Drachenreservat in Rumänien.

Er hat durch seine Arbeit viele Brandschwielen an den Händen. Charlie war ein extrem talentierter Quidditch -Spieler. Wäre er nicht seiner Liebe zu den Drachen gefolgt, hätte er Nationalspieler Englands werden können.

Wie Harry ist er ein Sucher. Auch er nimmt wie seine ganze Familie an der Schlacht um Hogwarts teil. Molly Weasley geb. Sie ist eine gutmütige Frau, die auch Harry als ihren Sohn ansieht.

Ihre Hauptsorge gilt der Sicherheit ihrer Familie. Sie wünscht sich, dass alle ihre Kinder eine sichere Arbeitsstelle im Ministerium bekommen.

Dem Plan der Zwillinge , einen Scherzartikelladen in der Winkelgasse zu eröffnen, kann sie am Anfang nichts abgewinnen. Erst als sie sieht, wie erfolgreich die beiden sind, findet sie sich damit ab.

Molly kann der Leidenschaft ihres Mannes Arthur für Muggel und allem, was mit ihnen zu tun hat, nicht viel abgewinnen, obgleich sie nichts gegen muggelstämmige Zauberer hat.

Allerdings gibt sie deutlich zu verstehen, dass sie, wie viele andere Zauberer, eine gewisse Abneigung, wenn nicht gar Überlegenheit, nichtmagischen Menschen gegenüber empfindet.

Sie neigt trotz ihrer ansonsten sehr herzlichen, liebenswürdigen Art gelegentlich zu Wutausbrüchen.

Daraufhin stürzt Molly wutentbrannt auf die Todesserin los und tötet sie. Tom Riddles hochschwangere Mutter wurde von seinem Vater noch vor seiner Geburt verlassen.

Merope Gaunt starb bei seiner Geburt, weswegen er in einem Waisenhaus aufwuchs, bis ihn Albus Dumbledore mit elf Jahren nach Hogwarts holte.

Er ist wie seine Vorfahren mütterlicherseits ein Parselmund , kann also mit Schlangen sprechen. In seiner jugendlichen, menschlichen Gestalt wird er als gut aussehend, dunkelhaarig und blass beschrieben und damit stark seinem Vater ähnelnd.

Während seiner Schulzeit strebte Riddle danach, mehr über seine Herkunft herauszufinden. Es gelang ihm, seinen verwahrlosten Onkel Morfin , den Bruder seiner Mutter, in Little Hangleton ausfindig zu machen und ihm Informationen über die Vergangenheit seiner Eltern zu entlocken.

Er versuchte dies als erster bekannter Zauberer mit mehreren Horkruxen , wofür er u. In seinem Drang, besonders zu sein, suchte er sein halbes Leben lang nach Dingen, die in irgendeiner Weise mit den Hogwartsgründern zu tun hatten und damit einzigartig waren.

Unter unvorstellbaren Verlusten für seine Seele und Menschlichkeit gelang es ihm, seine Seele zu spalten und in sechs stark zaubergeschützten Behältern zu sichern siehe Liste der Horkruxe.

Nachdem der Basilisk eine Schülerin die Maulende Myrte getötet hatte, präsentierte er fälschlich die Acromantula von Hagrid als den Schuldigen und erhielt dafür die Auszeichnung für besondere Verdienste um Hogwarts.

Daraufhin verfluchte er die Stelle angeblich, sodass kein Lehrer dieses Fach länger als ein Jahr unterrichten kann. Im siebten Band stellt sich heraus, dass Voldemort, als er sich das zweite Mal um die Lehrerstelle bewarb, nur das Diadem von Rowena Ravenclaw im Raum der Wünsche verstecken wollte, von dem er annahm, dass nur er um dessen Existenz wusste.

Im Kampf um die Herrschaft über die Zauberer- und Muggelwelt schart Voldemort seine Anhänger, die Todesser , um sich und beginnt damit, seine Gegenspieler unter den Zauberern umzubringen.

Darunter fallen auch alle, die ihm in irgendeiner Art und Weise in die Quere kommen könnten. Nachdem sein zum damaligen Zeitpunkt treuer Gefolgsmann Severus Snape einen Teil der Prophezeiung mithört, die Sibyll Trelawney gegenüber Dumbledore macht, und Voldemort davon berichtet, ist er sicher, dass es sich dabei um den Sohn von James und Lily Potter handelt, da dieser wie er selbst ein Halbblut ist.

Damit hat er unwissentlich einen siebten Horkrux geschaffen sowie den Grundstein für eine besondere Verbindung zwischen ihnen beiden gelegt.

Eine Interaktion findet auch bei den Zauberstäben der Kontrahenten statt, da diese Schwanzfedern desselben Phönixes als magischen Kern haben.

Voldemort selbst wird seiner Macht und seines Körpers beraubt und verschwindet daraufhin für viele Jahre von der Bildfläche. In Harry Potters erstem Schuljahr versucht Voldemort mithilfe des Steins der Weisen seine körperliche Gestalt wiederzuerlangen, scheitert jedoch und zieht sich in die Wälder Albaniens zurück.

Dort wird er zwei Jahre später zeitlich zwischen Band 3 und 4 als schwache, verkümmerte Gestalt von seinem Gefolgsmann Peter Pettigrew aufgespürt und ins Herrenhaus der Riddles in Little Hangleton gebracht, wo er seine Rückkehr plant.

Da ihm Harry im folgenden Kampf ein weiteres Mal entkommt, baut er seine Schreckensherrschaft aus dem Untergrund neu auf mit dem primären Ziel, Harry zu töten.

Zu diesem Zweck befreit er viele seiner früheren Todesser aus Askaban, lässt unliebsame Personen ermorden bzw. Personen, die ihm von Nutzen sein könnten, entführen und macht sich auf die Suche nach dem Elderstab , mit dessen Hilfe er sich eine weitere Überlegenheit erhofft.

Im siebten Band zerstört Voldemort beim erneuten Versuch, Harry zu töten, selbst seinen Seelenanteil in Harry und damit auch den versehentlich geschaffenen Horkrux.

Im finalen Duell richtet Voldemort den Todesfluch ein letztes Mal auf Harry, der auf ihn zurückfällt und ihn endgültig tötet. Voldemort kann die Zerstörung der anderen Horkruxe aufgrund der erlittenen seelischen Verstümmelungen nicht empfinden wenngleich dies in der Verfilmung so dargestellt wird , ebenso wenig ist ihm J.

Rowling zufolge nach seinem Tod eine Rückkehr als Geist möglich. Die meisten Zauberer scheuen davor zurück, Voldemorts Namen auszusprechen.

Professor Dumbledore redet Voldemort mit seinem ursprünglichen Vornamen Tom an. Voldemort ist zwei Jahre älter als Hagrid. Zu ihnen gehören u.

Charakteristisch für die Todesser ist ihr immer gleiches Auftreten: stets in Gruppen, gehüllt in einen schwarzen Umhang und das Gesicht durch eine silberne Maske verborgen.

Es brennt wie Harrys Narbe nicht mehr. Er wandte sich aber von ihnen ab, nachdem Voldemort seinen Hauselfen Kreacher dazu missbraucht hatte, einen seiner Horkruxe Slytherins Medaillon zu verstecken.

Da der Elf von Regulus dazu angewiesen wurde, wieder nach Hause zu kommen, disapparierte er zurück zum Grimmauldplatz 12 und berichtete Regulus, was geschehen war.

Er nahm dem Elf das Versprechen ab, niemandem davon zu erzählen. Regulus selbst trank den Zaubertrank aus und wurde von den Inferi in den See gezogen.

Im siebten Band werden die beiden von Voldemort als Lehrer in Hogwarts eingesetzt. Alecto übernimmt den Posten als Lehrerin für Muggelkunde und verbreitet üble Gerüchte über nichtmagische Wesen.

Der letzte Wunsch seiner todkranken Mutter war es, dass er in Freiheit leben solle, und so überredete sie seinen Vater, einen Austausch vorzunehmen.

Die Dementoren merkten den Austausch nicht und so schmuggelte sein Vater ihn aus dem Gefängnis, während seine Mutter dort wenig später starb.

Wieder zu Hause, machte Barty Crouch sen. Dazu überfällt Crouch jr. Albus Dumbledore entlockt ihm mittels Veritaserum ein umfangreiches Geständnis. Doch der Zaubereiminister Cornelius Fudge sieht seine Sicherheit gefährdet, als er erfährt, dass man den Todesser gefangen genommen hat, der für die Taten jenes Abends verantwortlich sei.

Fudge bringt einen Dementor mit in die Schule, der Barty Crouch jr. Sein selbstauferlegtes Ziel ist es, so viele Menschen wie nur möglich in Werwölfe zu verwandeln.

Im Gegensatz zu anderen Werwölfen plant er gezielt seine Angriffe. Er arbeitet für Lord Voldemort und redet den anderen Werwölfen ein, dass sie es unter dessen Herrschaft besser haben würden.

Er soll versuchen, gegen die Versprechungen von Fenrir Greyback anzukommen, was nach seiner eigenen Aussage sehr schwierig sei, solange Greyback lebe.

Sie bezeichnet sich selbst als die treueste Dienerin des Dunklen Lords. Bellatrix bricht im fünften Band gemeinsam mit anderen Todessern aus dem Gefängnis aus und tötet wenig später ihren Cousin Sirius bei ihrem Kampf in der Mysteriumsabteilung des Zaubereiministeriums.

Im siebten Band foltert Bellatrix Hermine , um von ihr zu erfahren, ob sie und ihre Freunde in ihr Verlies in Gringotts eingebrochen sind, wo einer von Voldemorts Horkruxen sowie das Schwert von Gryffindor versteckt lagen.

Sie ist für den Tod des Hauselfen Dobby verantwortlich. Während der Schlacht von Hogwarts wird sie von Molly Weasley getötet, nachdem sie deren Tochter Ginny angegriffen hat.

Rowling im Livechat am Juli bekanntgab. Walden Macnair ist ein grobschlächtiger Todesser, der für das Ministerium für Zauberei als Henker tätig ist, da seine Anhängerschaft zu Voldemort nie bewiesen worden ist.

Ihm wird der Auftrag zugeteilt, Hagrids Hippogreif Seidenschnabel zu exekutieren. Nach Voldemorts Rückkehr ist er im Kampf um die Prophezeiung beteiligt.

Wie sich später herausstellt, handelt es sich dabei um eines der Horkruxe von Voldemort. Sein Hauself Dobby versucht Harry Potter von Hogwarts fernzuhalten, wird später durch eine List Harrys frei und stellt sich gegen seinen ehemaligen Herren.

Malfoy war in diesem Jahr Vertrauensschüler des Hauses Slytherin. Sirius Black wollte Pettigrew nach dem Tod der Potters umbringen, doch der verwandelte sich in eine Ratte und floh.

Durch diese Tat stellte er Sirius als seinen und den Mörder unschuldiger Muggel dar, die er in Wirklichkeit umgebracht hatte.

Dass Pettigrew nicht getötet wurde und der Verräter der Potters war, wird im dritten Schuljahr Harrys bekannt, an dessen Ende er fliehen kann und zu Voldemort zurückkehrt.

Im vierten Band verhilft er Voldemort zu einem neuen Körper und opfert dafür seine rechte Hand. Mittels eines unbekannten Zaubers ersetzt Voldemort die Hand, die von da an einen silbern schimmernden Überzug hat.

Im siebten Band wird er von der silbernen Hand stranguliert, nachdem er in einem kurzen schwachen Moment — aus Dankbarkeit, dass Harry ihn einst gerettet hatte — zögert, Harry zu töten.

Corban Yaxley sein Vorname wurde auf Pottermore bekannt gegeben ist ein Anhänger des Dunklen Lords , der es geschafft hat, einen hochrangigen Ministeriumsarbeiter mit dem Imperius-Fluch zu belegen.

Nach Übernahme des Ministeriums ist er zusammen mit Dolores Umbridge und Mafalda Hopfkirch dafür zuständig, Magier nach der Reinheit ihres Bluts zu verhören und sie entsprechend zu verurteilen.

In einer Anklage wegen Spionage für die Todesser wurde Bagman freigesprochen. Ihm wird allerdings sein Hang zum Wetten zum Verhängnis: Im vierten Band verliert er eine Wette gegen einige Kobolde und kann seine Wettschulden nicht bezahlen.

Also setzt er viel Geld auf Harry im Trimagischen Turnier. Doch als Harry gewinnt, argumentieren die Kobolde, er habe ja nicht alleine gewonnen, da Harry sich den Sieg mit Cedric Diggory teilte und erlassen Bagman die Schulden nicht.

Bagman taucht daraufhin unter. Linfred's oldest son, Hardwin, married a beautiful young witch from Godric's Hollow named Iolanthe Peverell, the granddaughter of Ignotus Peverell, who continued the tradition of passing down Ignotus' Invisibility Cloak through the generations.

Ralston was a member from —, and an ardent supporter of the Statute of Secrecy. Henry Potter, known as "Harry" to his closest loved ones, was a direct descendant of Hardwin and Iolanthe, and a paternal great-grandfather of Harry Potter.

Henry served on the Wizengamot from —, and caused a minor controversy when he publicly condemned then Minister for Magic, Archer Evermonde, for prohibiting the magical community from helping Muggles waging the First World War.

Henry's son, Fleamont Potter, who was given his grandmother's surname as his given name in order to grant the dying wish of Henry's mother to continue her family name, garnered a reputation for his duels at Hogwarts, which were provoked when others mocked him for his name.

Fleamont quadrupled the family gold by creating magical Sleekeazy's Hair Potion, selling his company at a vast profit when he retired. Fleamont and his wife, Euphemia, had given up hope of having a child when she became pregnant with their son, James, who would go on to marry Lily Evans and bear a son of their own, Harry Potter.

Fleamont and Euphemia lived to see James and Lily marry, but they would never meet their famous grandson, as they both died of dragon pox, stemming from their advanced age.

In , Harry Potter was voted No. And that's the most magical thing about him. On the other hand, he has received criticism.

In The Irish Times , Ed Power wrote "Potter, by contrast, is an anointed cherub, told he is special from the very outset.

He has no winning attributes yet […] is fawned over endlessly. Harry is thus the ultimate 'Special One' — celebrated as an overachiever before he's achieved anything.

You're extraordinary no matter what. Is that an outlook I want to pass onto my kids? Defence of this includes that he is an audience surrogate , or what I call a 'puppet protagonist'.

A puppet protagonist is a main character with dull, limited personality , enabling the audience to step inside the role and use their imagination to fill in the rest.

The prevalence of first-person narration within Young Adult YA simply adds to the tide of puppet protagonists; introducing hundreds of bland, forgetful leads into interesting and complex stories to allow the reader to feel part of the tale.

According to halloweenonline. Wizard rock is a musical movement dating from that consists of at least bands made up of young musicians, playing songs about Harry Potter.

In April , a group of University of Michigan students eventually known as StarKid Productions performed Harry Potter: The Musical , a two-act musical parody that featured major elements from all seven books and an original score.

They posted the entire musical on their YouTube channel but removed it in late June, to edit some more mature elements from the videos.

On his homepage, Gerber describes Trotter as an unpleasant character who "drinks too much, eats like a pig, sleeps until noon, and owes everybody money.

From Wikipedia, the free encyclopedia. Fictional character in the Harry Potter book series. Harry Potter family tree. Main article: Parodies of Harry Potter.

Just unlocked my clearance to announce that you can hear me as Harry Potter in WizardsUnite. Download now on iOS and Android!

Archived from the original on 17 December Retrieved 15 August The Guardian. Archived from the original on 30 September March Archived from the original on 28 February Rowling describes Nearly Headless Nick's birthday cake , which indicates Nick died in , showing that this part of the book happens in the fall of As Harry is 12 years in the year of , he must have been at the age of 1 in Rowling on The Diane Rehm Show".

Archived from the original on 30 July Rowling interview transcript,". Archived from the original on 6 August Entertainment Weekly.

Rowling Interview,". Archived from the original on 23 April Retrieved 9 April Archived from the original on 2 June Archived from the original on 16 August Archived from the original on 4 September Rowling Hogwarts And All".

Time Magazine. Rowling, the author with the magic touch: 'It's going to be really emotional to say goodbye,' says Rowling as she writes the last book in the Harry Potter saga, ' ".

Dateline NBC. Rowling Web Chat Transcript". Archived from the original on 30 December Archived from the original on 2 March Retrieved 20 October Sunday Herald.

Archived from the original on 18 July Retrieved 15 July East Valley Tribune. Archived from the original on 11 October Archived from the original on 11 September Harry Potter".

Archived from the original on 14 August Retrieved 4 December Rowling interviews on the web". Frederick Nimble Books. December Reader's Digest.

Archived from the original on 4 April Archived from the original on 7 September Archived from the original on 11 May July Rowling," Book Links".

Archived from the original on 25 September The Harry Potter Lexicon. Retrieved September 23, September UGO Networks.

Archived from the original on 15 June Retrieved 3 April Archived from the original on 6 January Retrieved 26 November Archived from the original on 19 July The Irish Times.

Archived from the original on 14 March MTV News. Retrieved 12 December ABC News. Retrieved 31 July Archived from the original on 25 May The Boston Globe.

Archived from the original on 24 September Retrieved 26 January Hollywood Movie News. Archived from the original on 12 July Archived from the original on 16 July Archived from the original on 27 September Harry Potter by J.

Wizarding World. Pottermore Pollomuhku ja Posityyhtynen. Book Category. Categories : Child characters in film Child characters in literature Child characters in musical theatre Fictional characters who can turn invisible Fictional child soldiers Fictional English people Fictional male sportspeople Fictional members of secret societies Fictional police officers Fictional victims of child abuse Fictional war veterans Harry Potter characters Literary characters introduced in Male characters in film Male characters in literature Orphan characters in film Orphan characters in literature Teenage characters in film Teenage characters in literature Teenage characters in musical theatre Wizards in fiction.

Namespaces Article Talk. Views Read View source View history. Help Learn to edit Community portal Recent changes Upload file.

Download as PDF Printable version.

Darunter fallen auch alle, die ihm in irgendeiner Art und Weise in die Quere kommen könnten. Sein Zauberstab wurde zerbrochen, doch Familiye Xatar Film Stream gibt Andeutungen, dass er die noch übrigen Teile in einem rosa Regenschirm versteckt hat und mit diesem weiterhin ab und zu verbotenerweise zaubert. InHarry Potter was 24 Legacy Staffel 2 No. She felt an orphan would be the most interesting character to write about. Er beteiligt sich zuletzt selbst an der Schlacht. Morfin wurde später vom etwa sechzehnjährigen Tom Vorlost Riddle aufgesucht, der von ihm alles über seine Herkunft erfahren wollte. Zentauren gelten allgemein als sehr weise und begabte, teilweise auch mit hellseherischen Fähigkeiten ausgestattete Sterndeuter. However, J. Harry Potter Personen Harry Potter Personen Harry Potter Personen

Harry Potter Personen - Inhaltsverzeichnis

Sie waren Quidditch-Kapitän, Schulsprecher und sehr gute Schüler. Sie stirbt im siebten Band. Diese Stelle gibt er im Alarmstufe Rot 3 Stream Band jedoch auf und nimmt einen Schreibtischjob bei Gringotts an, um so den Phönix-Orden besser Julie Marie Berman zu können. Norris bekommt Filch daher viel von dem mit, was um ihn herum in Hogwarts passiert. Einer von ihnen war ein Slytherin und er war wahrscheinlich der mutigste Mann, den Edward Norton je kannte. Gabrielle Delacour. Er ist darauf versessen, alle Vorschriften einzuhalten, selbst wenn diese sämtlichem guten Menschenverstand widersprechen. Namensräume Artikel Diskussion. Victoire Weasley.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Antworten

  1. Aratilar sagt:

    Ich denke, dass Sie den Fehler zulassen. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

  2. Taumuro sagt:

    Ist Einverstanden, die bemerkenswerten Informationen

  3. Migor sagt:

    die sehr neugierige Frage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.